Kontaktperson

Bürgermeister Dr. Martin Drexler Telefon: 09092 9690-30

Hilfsaktionen für die Ukraine

Die Stadt Wemding denkt in diesen Tagen besonders an die Menschen in der Ukraine und ruft zur Solidarität auf.

*** Seite wird fortlaufend aktualisiert (Stand 03.04.22) ***

Wichtige Informationsstellen für Geflüchtete

Erstinformationen (auch auf ukrainisch) bei Ankunft in Deutschland zu Wohnraum, Einreise und Aufenthalt, Gesundheit, Unterkünften etc. finden Sie auf beim zuständigen Landratsamt Donau-Ries unter www.donau-ries.de/leben/hilfen-unterstuetzung/ukraine.

Weiterführende Informationen und häufig gestellte Fragen und Antworten gibt es außerdem unter www.ukraine-hilfe.bayern.de.

Unterkunft für Menschen aus der Ukraine gesucht

Neben den bereits laufenden Spendenaktionen starten die Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Wemding einen Aufruf: Wer kann privaten Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung stellen?

Die VG Bürgermeister bitten um Ihre Bereitschaft und Mithilfe.

Das Landratsamt Donau-Ries hat auf der Homepage unter: www.donau-ries.de/leben/hilfen-unterstuetzung/ukraine ein Formblatt bereitgestellt, indem sich Personen melden können, die privaten Wohnraum für Ukraine-Flüchtlinge zur Verfügung stellen möchten. 

20220311_22_0245_stawem_plakat_a2_benefizkonzert_maerz22_final-001.jpg

Benefizkonzert: Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen zugunsten der Ukraine 03.05.2022

2022 steht ein besonderes Veranstaltungshighlight des Kulturreferats der Stadt Wemding an, das in Zeiten der Not ein Zeichen für die Ukraine setzen soll. Zu Gast ist dabei niemand geringeres als das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr aus Garmisch-Partenkirchen. Die gesammelten Eintrittsgelder sollen den Menschen aus der schwer getroffenen Ukraine zugutekommen und fließen der „Aktion Deutschland hilft e. V. – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen“ zu.

Das Benefizkonzert findet am Dienstag, den 03. Mai 2022 in der Stadthalle Wemding statt. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr). Im Vorprogramm spielen die Bläserklassen der Leonhart-Fuchs-Mittelschule Wemding und der Anton-Jaumann-Realschule Wemding. Das Gebirgsmusikkorps ist eines von 14 bestehenden Musikkorps der deutschen Bundeswehr. Das Militärorchester ist die „klingende Visitenkarte der Bundeswehr“. Es tritt vor allem bei Truppenzeremoniellen, Wohltätigkeitsveranstaltungen oder zur musikalischen Gestaltung im In- und Ausland auf. „Wir freuen uns sehr darüber, dass das Gebirgsmusikkorps nach dem Erfolg 2018 nochmals in Wemding zu Gast ist“, so Kulturreferent und Initiator Josef Barta. Das damalige Konzert wurde zugunsten des Kreisseniorenheimes Wemding durchgeführt. Bürgermeister Dr. Martin Drexler betont bei diesem Konzerttermin nun die große Hilfsbereitschaft für die Ukraine: „Neben den zahlreichen Hilfsaktionen in der Stadt Wemding von örtlichen Unternehmen, der Bürgerschaft und der Stadtverwaltung in den letzten Wochen wollen wir mit diesem Konzert nochmals verstärkt unsere Solidarität zeigen. Wir freuen uns auf alle Gäste aus Nah und Fern!“.

Kartenvorverkauf: Eintrittskarten können ab sofort in der Tourist-Information Wemding erworben werden (10 € pro Person, freie Platzwahl). Sollten die Karten nicht direkt in Wemding abgeholt werden können, kann das Eintrittsgeld an die Stadt Wemding (Sparkasse Wemding, IBAN: DE 33 7225 0160 0190 2000 30) überwiesen werden. Die Karten werden im Anschluss per Post zugesandt. Bitte im Verwendungszweck „Kulturreferat_Name_Straße_PLZ_Wohnort“ angeben. Die Anzahl der Karten ergibt sich aus dem Überweisungsbetrag (10 € = 1 Karte, 20 € = 2 Karten, usw.).

Ausführliche Informationen zum Aktionsbündnis gibt es unter www.aktion-deutschland-hilft.de. Die gültigen Hygieneregeln des Konzerts werden rechtzeitig veröffentlicht.

Foto: Gebirgsmusikkorps Bundeswehr

hilfsaktion-ukraine_tag-040322.jpeg

Unterstützung für die Stadt Pilchowitz (Polen)

Ebenso unterstützten wir die Kommune Pilchowitz in Polen, die in Hinsicht auf die Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine auf Hilfe angewiesen ist. Pilchowitze hat ca. 3.000 Einwohner und ist die Heimatstadt von der Familie Foit. Zur Zeit bereitet die Gemeinde Unterkünfte vor, in denen die Menschen aus der Ukraine aufgenommen werden können. Herr Foit (Assistent von Herrn Bürgermeister Dr. Drexler) übernimmt die Koordination mit der Gemeinde. Wenn Sie hier Unterstützung leisten können, nehmen Sie bitte mit Herrn Foit Kontakt auf: Tel. 09092/969031, E-Mail: vorzimmer@wemding.de. Die Stadt Pilchowitz hat ihren ersten Bedarf an Sachspenden mitgeteilt:

  • Feldbetten
  • Schlafsäcke
  • Betten (Zudecken)
  • Handtücher

Ein erster Transport aus Wemding nach Pilchowitz erfolgte am 03.03.2022. Herr Maciej Gogulla empfing als Bürgermeister der Stadt Pilchowitz die beiden Wemdinger David Foit und Markus Maier, die die Fahrt von insgesamt rund 1.600 km auf sich genommen haben. Auch über diesen Tag hinaus werden für einen weiteren Transport Spenden am Bauhof zu u. g. Zeiten entgegengenommen. Abgeben können Sie die Waren verpackt im Bauhof in Wemding, Gustav-Rau-Str. 1, Tel. 0151 46163179, zu folgenden Zeiten: Mo-Do von 8:30 Uhr – 10:00 Uhr und von 13:00 Uhr – 14:00 Uhr.

Zweiter Hilfstransport in den Osterferien

In der ersten Osterferienwoche kann dank der großen Spendenbereitschaft der Bürgerschaft ein zweiter Transport mit Hilfsgütern in die polnische Gemeinde Pilchowitz gebracht werden. Weiterhin werden wir mit offenem Blick die Situation in der Ukraine beobachten und vor allem mit der Gemeinde Pilchowitz in Kontakt stehen. Sobald wieder Bedarf besteht, werden wir die Hilfsaktion weiterführen. Informationen werden af dieser Homepage entsprechend veröffentlicht. Wir wollen uns bei allen bedanken, die uns bei der Hilfsaktion in jeglicher Art, Unterstützung und Hilfe angeboten haben. Dadurch konnten wir gemeinsam einen großen Beitrag leisten.

Ihr Bürgermeister
Dr. Martin Drexler

Fernsehbeitrag aus dem polnischen Fernsehen:

dunzinger-spendenkonvoi-ukraine.jpg

Hilfskonvoi für Sachspenden

Herr Stadtrat Dunzinger hat in Zusammenarbeit mit Frau Stefanie Kritsch einen privaten Hilfs-Konvoi zusammengestellt, der mit Sachspenden an die Menschen in der Ukraine geliefert wird. Eine erste Lieferung erfolgte bereits am 05.03.2022 nach München. Es werden vorrangig vor allem Hygieneartikel benötigt. Diese können vorerst bis Freitag, den 18.03.2022 bei

  • Fa. D&H Reinigungsservice, Sandfeldring 8, Wemding (Mo-Fr 07:30 Uhr bis 16 Uhr)
  • Fa. 4D Physiotherapie Florian Heider, Ernst-Steinacker-Str. 1, Wemding (Mo-Do 8-20 Uhr und Fr 8-15 Uhr)
  • Fa. Baugeschäft Schneid, Bahnhofstr. 2, Wemding (samstags 07:30-12 Uhr)

abgegeben werden. Bitte in stabile Kartons verpacken und beschriften mit dem Inhalt. Wir freuen uns über jede Unterstützung. Gerne können Sie direkt mit Herrn Stadtrat Dunzinger Kontakt aufnehmen: Tel. 01718138709, E-Mail: uwe.dunzinger@reinigungsservice.org. Was wird benötigt?

  • Hygieneartikel für Damen, Männer, Kinder und Senioren z. B. Seifen, Duschgel, Shampoo, Zahnbürste und -pasta, Cremes für Haut und Hände, Windel für Kinder und Erwachsene, Handtücher, Waschlappen, Handtuchpapier, Toilettenpapier, Binden, Tampons, Babyauflagen.
  • KEINE KLEIDUNG nur Wolldecken, Socken, Schlafsäcke, neuwertige Thermounterwäsche. Bitte keine andere Kleidung
  • Verbandsmaterial und nicht-verschreibungspflichtige Medikamente
  • einfaches Spielzeug für Kids (z. B. Autos Bagger, Puppen - keine Spielwaren mit Anleitung)
Loading...