Kontaktpersonen

Bürgermeister Dr. Martin Drexler Telefon: 09092 9690-30

Stadtbaumeister Jaumann Wolfgang Telefon: 09092 9690-33

Welche Fördermöglichkeiten habe ich?

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht von Fördermöglichkeiten, die für Sie von Interesse sein können. Für die Vollständigkeit der nachfolgenden Angaben wird keine Gewähr übernommen.

NEU 2021: "Stadtgrün" in der Altstadt

Förderanträge ab Herbst 2021 möglich!

Die Stadt Wemding hat sich zum Ziel gesetzt, die Wohn- und Lebensqualität insbesondere in der Altstadt weiter zu verbessern. Ziel der Förderung ist die ökologische Aufwertung im Hinblick auf die Verbesserung des Kleinklimas (z.B. Vermeidung von Hitzeinseln) und die Optimierung der Lebensbedingungen für Flora und Fauna (z.B. Insektenschutz). Das Förderprogramm „Stadtgrün“ soll zur Eigeninitiative anregen und so zu einer verstärkten innerörtlichen Durchgrünung beitragen. 

Das Fördergebiet liegt innerhalb des äußeren Rings der Altstadt Wemding. Gefördert werden Pflanzaktionen auf privatem Grund und auf den unmittelbar angrenzenden öffentlichen Flächen. Sollte auf öffentlicher Fläche eine Maßnahme erfolgen, ist dies vor Beginn zu genehmigen.

Die Richtlinien samt Antragsformular werden in Kürze veröffentlicht. 

Förderrichtlinien Stadtgrün 

Bauen in der Altstadt

Förderprogramm "Wohnen in der Altstadt"

Förderung der Wohnbebauung in der Altstadt, um das Wohnen in diesem Bereich wieder zu entdecken und die Attraktivität zu erhöhen, mit dem Ziel, die Altstadt weiter zu beleben. Gefördert wird der Neu/Umbau bzw. die Sanierung von Häusern, welche sich jeweils im Bereich der Altstadt von Wemding befinden und künftig selbst bzw. von Familienangehörigen genutzt werden. Der Bereich Altstadt wird durch den als Anlage beiliegenden Lageplan genauer beschrieben und eingegrenzt. Der Lageplan ist Bestandteil des Förderprogramms.

Förderprogramm "Wohnen in der Altstadt" (13,6 KB)

Formulare

Zuschuss Fassadensanierung

Im Rahmen des Förderungsprogrammes können Maßnahmen zur Erhaltung der vorhandenen Gebäude mit ortsbildprägendem Charakter gefördert werden. In Frage kommen Fassaden (einschließlich Putz und Farbanstrich), Fassadenbegrünung, Fachwerk, Ausleger, Fenster, Fensterläden, Hauseingänge, Türen und Tore. Daneben können kleinere Ordnungsmaßnahmen gefördert werden. In Betracht kommen hier insbesondere die Beseitigung baulicher Anlagen, Maßnahmen der Bodenordnung (z.B. Umlegung) und der Erschließung. Förderungsfähig sind Maßnahmen ab einem Kostenaufwand von 2.600.- €, wobei nur Handwerker- und/oder Materialrechnungen anerkannt werden, Eigenleistungen (Wert der eigenen Arbeitszeit) sind nicht zuschussfähig. Im Anhang zu diesen Förderrichtlinien befindet sich ein Abdruck der „Altstadtgestaltungssatzung“ der Stadt Wemding, die bei sämtlichen Maßnahmen einzuhalten ist.

Zuschussantrag Fassadensanierung (193,2 KB)

Erhöhte Abschreibungen bei Gebäuden

Unter bestimmten Voraussetzungen können für Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an Gebäuden in der Altstadt Wemdings erhöhte Steuervorteile bei der Einkommensteuer in Anspruch genommen werden. Wenn Sie sich ernsthaft mit einer konkreten Maßnahme befassen wollen, müssen Sie sich vorher  unbedingt mit Ihrem Steuerberater und anschließend mit der städtischen Bauverwaltung absprechen.

Formular Afa in Sanierungsgebieten (86,8 KB)

Denkmalschutz

Beachten Sie im Altstadtgebiet die Vorgaben des Denkmalschutzes.

Formblatt Erlaubnisantrag (12,9 KB)

  • Musterbeispiele für Altstadtbauprojekte

    Anjas vorherAnjas nachher

    2 Bilder

    Bei den Objekten wurde jeweils eine "Vorher" und eine "Nachher" Darstellung gewählt. Weitere Bilder folgen demnächst.

    Galerie öffnen

Loading...