Wasserfontäne für den Johannisweiher

fontaene-johannisweiher_c-malek-2.jpeg

Dienstag, 19. April 2022

Das Areal am Johannisweiher ist ein wichtiger Aufenthaltsbereich für Einheimische und gleichzeitig Willkommensort von Tagestouristen und Busreisen. Durch den Verein Lebendiges Wemding e. V. wurde angeregt, dass am dortig gelegenen Weiher ein Wasserspiel installiert wird. Sepp Meyer als Vorsitzender des Vereins Lebendiges Wemding freute sich im Namen seiner Vorstandschaft, dass das Projekt umgesetzt werden konnte. „Pünktlich zum Osterfest und den Ferien ist die Stadt Wemding nun um eine Attraktion reicher“, so der Vereinsvertreter. Gemeinsam freute er sich mit Bürgermeister Dr. Martin Drexler und Tourismusleiterin Judith Strohhofer über die zielgerichtete Verschönerung des unmittelbaren Altstadtbereiches und die Attraktivitätssteigerung der Ausflugs- und Touristenstadt Wemding. Ab sofort ist die Schwimmfontäne mit kreisförmig angehordneten Strahlen und einer Höhe von ca. 7 Metern von Frühjahr bis Herbst in Betrieb.

Das Projekt wurde über die Städtebauförderung von Bund und dem Freistaat Bayern umgesetzt und finanziell gefördert. Im Lenkungsausschuss des Stadtrates wurde die Maßnahme beschlossen, die Umsetzung im Gelände übernahm der städtische Bauhof gemeinsam mit dem Bauamt. Mit dem einzigartigen Blick auf das Panorama der historischen Altstadt und die beiden Kirchtürme als Wahrzeichen von Wemding wird der Platz nachhaltig gestärkt und lädt zum Verweilen ein. 

Loading...