Wallfahrerweg

dietfurt_mariengrotte.jpg

Kapellen, Kirchen, Klöster: Der Wallfahrerweg führt zu beeindruckenden Zeugnissen christlichen Glaubens im Naturpark Altmühltal. Unterwegs begegnet man prächtigen Wallfahrtsstätten und überzeugenden Glaubensbekundungen. Außerdem erlebt man die einmalige Naturlandschaft der Altmühl-Jura-Region. Mächtige Kalkfelsen, wildromantische Flusstäler, sonnige Hochebenen, schattige Wälder und idyllische Talhänge lassen die Wanderung auf dem Wallfahrerweg zur erholsamen Sinnes-Tour werden. Zur ruhigen Einkehr laden die Gotteshäuser ein, für die weltliche Stärkung sorgen die gemütlichen Gasthäuser in den historischen Marktflecken und Städten.

St. Sebastian, BreitenbrunnWallfahrtsbasilika \Shooting am 12. Mai 2018Eichstätteichstaett_wanderer_residenzplatz_2_1.jpgeichstaett_wanderer-in-schutzengelkirche_1_1.jpg

Kurz-Info

Markierungszeichen

Gesamtlänge: 130 km

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
Ausschilderung
  • gute Beschilderung mit Wegweisern und Kilometerangaben (angelehnt an Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes und der Obersten Baubehörde)

Info-Adresse

Informationszentrum Naturpark Altmühltal
Notre Dame 1
85072 Eichstätt
Tel.: 08421/9876-0
Fax: 08421/9876-54
Loading...