Magistrat

Verwaltungsgemeinschaft/ Stadtverwaltung

1441 als „Stadtmetzg“ und Brothaus (Ausgabestelle von Brot und Fleisch in Notzeiten) an der Stelle der ersten Pfarrkirche erbaut. Die dort abgetragene Johanniskapelle mit Friedhof fand später außerhalb der Stadtmauer in der Monheimer Straße ihren Platz. 1551/1552 erfolgte der Umbau zum Magistratsgebäude. Der östliche, schmälere Anbau war bis 1812 die Lateinschule. 1980 wurde das Gebäude als Verwaltungsgebäude und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Wemding umgestaltet.

Info-Adresse

Tourist-Information
Mangoldstraße 5
86650 Wemding
Tel.: 09092/969035
Fax: 09092/969050
Loading...