Chronik der Jugend- und Stadtkapelle

gruppenbild-stadtkapelle.jpg

text

Die Musikkapelle unter Leitung des letzten Türmers von Wemding Johann Bieswanger(genannt Hans von Stein)

Die Geschichte der Musik in Wemding

  • 1554 Teilauszug aus dem Musterregister des in Wemding liegenden Fähnleins. Trommelschläger und Pfeifer werden mit Namen genannt. Leider ist dieses Dokument nicht mehr im Original vorhanden.
  • 1599 Das älteste Originaldokument stammt aus dem Staatsarchiv in Neuburg an der Donau. Der Herzog von Bayern gibt den Turmbläsern jährlich 20 Gulden an Besoldung. Aus diesem Jahr liegen außerdem noch mehrere Pfleg- und Kostenrechnungen im Original vor.
  • 1866 Die Ära des Türmers und Musikmeisters Hans Georg Dittelmann geht zu Ende. Xaver Schiele tritt seine Nachfolge an und wird neuer Türmer.
  • 1876 Johann Bieswanger (genannt Hans von Stein) wird neuer Türmer und Musikmeister.
Die Stadtkapelle unter Leitung von Johann Schiele sen. beim Stabenfest in Nördlingen
  • 1928 Gründung einer Stadtkapelle von Bürgermeister Ritter und Stadtrat Knoll. Die Leitung der Kapelle hat Johann Schiele sen. inne.
  • 1939 Dirigentenwechsel. Johann Schiele gibt den Taktstock an seinen Sohn Hans ab.

Dirigent der Stadtkapelle 1955 - 1981
  • 1955 Ludwig Michel tritt das Amt als Dirigent der Stadtkapelle Wemding an (1955 - 1981). In diesem Jahr erfolgt die Gründung der jetzigen Stadtkapelle. Die Leitung der Kapelle übernimmt Konzertmeister Ludwig Michel.
  • 1958 Mitwirkung der Stadtkapelle in dem Film "Ihr 106. Geburtstag". Drehort einiger Szenen ist die Altstadt von Wemding.
  • 1964 Die alte Stadtkapelle (nach 1955 Feuerwehrkapelle) spielt zum letzten Mal auf.
  • 1970 Das 1. Bezirksmusikfest des ASM, Bezirk 17 findet in Wemding statt. Die Stadtkapelle feiert ihr 15-jähriges Jubiläum.
Erste Gruppenaufnahme der Jugendkapelle
  • 1978 Gründung der Jugendkapelle. Dirigent wird Albert Oppel (Dirigent der Stadtkapelle 1981-1987, Jugendkapelle 1978-1984)

Dirigent der Stadtkapelle 1981-1987 Jugendkapelle 1978-1984
  • 1981 Dirigentenwechsel. Konzertmeister Ludwig Michel legt den Taktstock nieder. 26 Jahre leitete er die Stadtkapelle vorbildlich. Nachfolger wurde Albert Oppel. Die Stadtkapelle ernennt Ludwig Michel zu ihrem Ehrendirigent.
Die Stadtkapelle 1985
  • 1984 Dirigentenwechsel bei der Jugendkapelle. Engelbert Seitz (Dirigent der Stadtkapelle 1987-1991, Jugendkapelle 1984-1989 und 1991-2004) löst Albert Oppel ab. 
  • 1985 30-jähriges Jubiläum der Stadtkapelle mit 28 Kapellen. Überreichung der Pro-Musica-Plakette durch Landrat Alfons Braun im Auftrag des Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker für über hundertjährige Musiktradition. Industrie- und Handelsmesse in Budapest. Auf Einladung des bayerischen Wirtschaftsministers Anton Jaumann umrahmt die Stadtkapelle musikalisch einen Bayerischen Abend.
Dirigent der Stadtkapelle 1987-1991 Jugendkapelle 1984-1989 und 1991-2004
  • 1987 Dirigentenwechsel bei der Stadtkapelle. Engelbert Seitz wird neuer Dirigent und löst damit Albert Oppel ab. Oppel leitete die Stadtkapelle 6 Jahre.
  • 1988 Wechsel in der Vorstandschaft der Stadtkapelle. Rolf Dorsch löst Engelbert Seitz ab. Einweihung des neuen Musikheimes.
  • 1989 Dirigentenwechsel bei der Jugendkapelle. Engelbert Seitz übergibt den Taktstock an Thomas Oppel.
  • 1990 Als Vertrauensmann und 1. Vorstand wird Peter Million gewählt.
Dirigent der Jugendkapelle 1989-1991 Stadtkapelle 1991-2011
  • 1991 Dirigentenwechsel. Engelbert Seitz übernimmt die Jugendkapelle und Thomas Oppel die Stadtkapelle. Thomas Oppel (Dirigent der Jugendkapelle 1989-1991 und Stadtkapelle 1991-2011). "Grüße aus Nordschwaben". Der Bayerische Rundfunk überträgt "live" ein Frühschoppenkonzert aus der Stadthalle Wemding, bei dem u. a. auch die Stadtkapelle mitwirkt.
  • 1993 Mitwirkung der Stadt- u. Jugendkapelle bei der 1200 Jahrfeier in Wemding.
  • 1995 Musikantentreffen anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Stadtkapelle mit 17 Kapellen.
Die Stadtkapelle 1995
  • 1997 Beerdigung unseres Ehrendirigenten und Konzertmeisters Ludwig Michel in Augsburg. Ludwig Michel leitete die Stadtkapelle über 26 Jahre. Im selben Jahr nimmt die Stadtkapelle an der 850-Jahrfeier in Huisheim teil.
  • 1998 Die Jugendkapelle Wemding feiert ihr 20-jähriges Jubiläum. Gefeiert wird mit einem großen Gartenfest am Musikerheim am Festplatz Johannisweiher.
  • 2000 Wechsel in der Vorstandschaft der Kapelle. Markus Mayer löst Peter Million als 1. Vorstand ab.
  • 2001 Als 1. Vorstand wird Peter Dinkelmeier gewählt.
  • 2003 25-jähriges Jubiläum der Jugendkapelle Wemding.
Dirigent der Jugendkapelle 2006-heute Stadtkapelle 2011-heute
  • 2004 Dirigentenwechsel bei der Jugendkapelle. Ewald Komar aus Rothenburg o. d. Tauber (Dirigent der Jugendkapelle 2004-2006) löst Engelbert Seitz ab, der 17 Jahre die Jugendkapelle leitete. Bayerisches Fernsehen in Wemding. Das Bayerische Fernsehen zeichnet die Sendung "Bayern-Tour" in der Gaststätte zur Wallfahrt auf.
  • 2005 50 Jahre Stadtkapelle Wemding, gefeiert wird in Verbindung mit dem 17. Bezirksmusikfest des ASM Bezirk 16.
    Die Stadtkapelle 2005
  • 2006 Dirigentenwechsel. Peter Million (Dirigent der Jugendkapelle 2006-heute  und Stadtkapelle 2011-heute) übernimmt die Leitung der Jugendkapelle.
  • 2008 Die Jugendkapelle wird 30 Jahre alt.
  • 2010 Peter Dinkelmeier (1. Vorsitzender der Stadtkapelle 2001-2010) legt nach 10 jähriger, vorbildlicher Tätigkeit als 1. Vorstand der Jugend- und Stadtkapelle Wemding sein Amt nieder.
  • 2011 Zu Beginn des Jahres 2011 befindet sich die Kapelle in einem starken Strukturwandel. Um die mitgliederschwache Stadtkapelle zu stärken, wird eine Zusammenlegung mit der Jugendkapelle anvisiert. Nachdem der Dirigent der Stadtkapelle, Thomas Oppel, die daraus resultierenden Anforderungen von Kapelle und Stadtverwaltung in Hinsicht auf seine berufliche Tätigkeit nicht leisten kann, legt er nach zwei Jahrzehnten Arbeit sein Amt nieder. Die Stadt betraute daraufhin Peter Million mit der Leitung beider Musikgruppen.
  • 2012 Nachdem bei der Generalversammlung 2011 kein neuer Vorstand gefunden werden konnte, wird die Führungsebene der Stadt- und Jugendkapelle Wemding neu strukturiert. Peter Million stellt sich, neben seiner Tätigkeit als Dirigent, auch wieder als 1. Vorstand zur Verfügung.
Die Stadtkapelle 2005
  • 2004 Dirigentenwechsel bei der Jugendkapelle. Ewald Komar aus Rothenburg o. d. Tauber (Dirigent der Jugendkapelle 2004-2006) löst Engelbert Seitz ab, der 17 Jahre die Jugendkapelle leitete. Bayerisches Fernsehen in Wemding. Das Bayerische Fernsehen zeichnet die Sendung "Bayern-Tour" in der Gaststätte zur Wallfahrt auf.
  • 2005 50 Jahre Stadtkapelle Wemding, gefeiert wird in Verbindung mit dem 17. Bezirksmusikfest des ASM Bezirk 16.
    Die Stadtkapelle 2005
  • 2006 Dirigentenwechsel. Peter Million (Dirigent der Jugendkapelle 2006-heute  und Stadtkapelle 2011-heute) übernimmt die Leitung der Jugendkapelle.
  • 2008 Die Jugendkapelle wird 30 Jahre alt.
1. Vorsitzender der Stadtkapelle 2001-2010
  • 2010 Peter Dinkelmeier (1. Vorsitzender der Stadtkapelle 2001-2010) legt nach 10 jähriger, vorbildlicher Tätigkeit als 1. Vorstand der Jugend- und Stadtkapelle Wemding sein Amt nieder.
  • 2011 Zu Beginn des Jahres 2011 befindet sich die Kapelle in einem starken Strukturwandel. Um die mitgliederschwache Stadtkapelle zu stärken, wird eine Zusammenlegung mit der Jugendkapelle anvisiert. Nachdem der Dirigent der Stadtkapelle, Thomas Oppel, die daraus resultierenden Anforderungen von Kapelle und Stadtverwaltung in Hinsicht auf seine berufliche Tätigkeit nicht leisten kann, legt er nach zwei Jahrzehnten Arbeit sein Amt nieder. Die Stadt betraute daraufhin Peter Million mit der Leitung beider Musikgruppen.
  • 2012 Nachdem bei der Generalversammlung 2011 kein neuer Vorstand gefunden werden konnte, wird die Führungsebene der Stadt- und Jugendkapelle Wemding neu strukturiert. Peter Million stellt sich, neben seiner Tätigkeit als Dirigent, auch wieder als 1. Vorstand zur Verfügung.
Loading...