Sozialwohnungen der Hospitalstiftung

Marienbrunnen am Wemdinger Marktplatz

Mittwoch, 20. Juli 2016

Die Hospitalstiftung Wemding plant am Ludwigsgraben 12 neue Sozialwohnungen zu errichten. Vor allem alleinerziehende Mütter, Witwen, Rentner mit niedrigen Einkommen, finanzschwächere Familien und anerkannte Asylbewerber sollen dort eine neue Heimat finden. Die neue Wohnanlage soll dem Mehrgenerationengedanken gerecht werden und wird vom Freistaat Bayern mit rund einem Drittel der Baukosten umfassend gefördert.

Die Hospitalstiftung Wemding unterhält bereits Wohnanlagen in der Spitalgasse 1 und 5. Die neuen Wohnungen am Ludwigsgraben stellen im Gegensatz zum „Armenhaus“ in der Seelgasse keine Obdachlosenunterkunft dar, sondern sollen selbstverständlich ein angenehmes Wohnen auf Dauer in den neuen Räumlichkeiten ermöglichen.

Wir freuen uns über das bisher schon rege Interesse an den neuen Wohnungen, bitten aber um Verständnis dafür, dass wir Anmeldungen noch nicht verbindlich aufnehmen können. Bisher liegen erst grundlegende Planungsüberlegungen vor, somit stehen weder Baupreise noch Mietpreise etc. verbindlich fest. Gerne stehen wir für weitere Rückfragen zur Verfügung.

Ihr Bürgermeister, Dr. Martin Drexler

Ihre Sozialreferentin, Heidi Vogel

Loading...