Sanierung der Straßenbeleuchtung

strassenbeleuchtung-2.jpg

Montag, 22. April 2019

Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung – Sanierung der Straßenbeleuchtung in Wemding Priorität 4

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) fördert im Rahmen der Klimaschutztechnologien Einsparungen bei der  Stromnutzung, die kurzfristig zu einer nachhaltigen Reduzierung von Treibhausgasemissionen führen. Die Stadt Wemding hat an diesem Projekt teilgenommen und in den vergangenen Monaten insgesamt 68 Straßenleuchten ausgewechselt.

Die bisherigen Leuchten, die ersetzt wurden, waren z.T. 35 Jahre alt. Insgesamt wurden Leuchten 68 Leuchten in 13 Straßenzügen. Die Arbeiten wurden ausgeführt vom Unternehmen Elektrizitätswerk Wennenmühle Schörger KG, Wennenmühle 1, 86733 Alerheim. Die Stadt Wemding erhält eine Förderung von 20% auf zuwendungsfähigen Ausgaben. Es wurden hocheffiziente LED-Straßenleuchten installiert. Der Einbau der Leuchten spart insgesamt ca. 23600 kWh pro Jahr Energie ein. Die CO2-Emissionen werden um ca. 278t über die Lebensdauer der Leuchten reduziert.

Weitere Informationen können im Internet beim BMU (www.bmu-klimaschutzinitiative.de) und beim Projektträger Jülich  (www.pjt.de/klimaschutzinitiative-Kommunen) nachgelesen werden.

Gefördert duch die Bundesrepublik Deutschland.

Loading...