Kommunale Jugendbetreuerin startet in Wemding

kommunale-jugendbetreuung.jpg

Freitag, 11. Oktober 2019

Bürgermeister Dr. Martin Drexler begrüßt Frau Maren Kriegler, die neue Jugendbetreuerin in Wemding. Die Beschäftigung von Frau Kriegler erfolgt in Kooperation mit der Kinder- und Jugendhilfe Donau-Ries (KJF) unter maßgeblicher Förderung durch den Landkreis. "Eine gut entwickelte und aktive Kinder-, Jugend- und Familienpolitik ist ein wichtiger Faktor für eine zukunftsfähige Stadt", betont Bürgermeister Dr. Drexler. Die kommunale Jugendarbeit stellt ein Angebot für alle jungen Menschen mit Altersschwerpunkt zwischen 12 und 21 Jahren dar. Es sollen auch die Jugendlichen angesprochen werden, die durch andere Einrichtungen der Jugendarbeit bisher nicht erreicht werden können. Grundlegende Ziele werden
u. a. sein:

  • ein bedarfsgerechtes Freizeitprogramm für Jugendliche
  • Beteiligung junger Menschen an kommunalen Planungen
  • Schlichtung von Konfliktlagen (Treffpunkte im öffentlichen Raum und Anwohnern)
  • Vermittlung einzelfallabhängiger, weiterführender Hilfen
  • Vernetzung und Kooperation mit Vertretern von örtlichen und überörtlichen Einrichtungen (z. B. Vertretern von Vereinen, etc.)

Sobald Frau Kriegler organisatorisch eingerichtet ist, werden ihre Kontaktdaten veröffentlicht.
Bis dahin ist Frau Kriegler unter buergermeister@wemding.de erreichbar.

Loading...