Junge Forscherinnen und Forscher erkunden Wemdings Umgebung

p1030304.jpg

Mittwoch, 23. September 2020

Sieben fleißige Jungen und Mädchen haben in den Pfingstferien erfolgreich an einer Rally rund um Wemding teilgenommen. Auf allen Touren, die zum Download auf der Homepage der Stadt zur Verfügung standen, galt es, sich einen Stempel auf dem Ferienpass einzutragen. Eine Erkundungstour führte Antonia, Fabian, Marie, Moritz, Sophia, Sarah und Joshua in das Wemdinger Ried, wo sie Greifvögel und seltene Wildtiere beobachten konnten. Eine andere Tour leitete sie in die Heimat der Biber. Bissspuren, umgefallene Bäume und Dämme zeigten den kleinen Abenteurern, dass sie auf der richtigen Spur waren. Entlang des Walderlebnispfads entdeckten sie verschiedene Baumarten und konnten in die Höhle eines Spechts blicken. Auf einer weiteren Kleinexpedition blickten die Kinder weit in der Erdgeschichte zurück und gingen dem Meteoriteneinschlag auf den Grund. Der krönende Abschluss bildete mit einer Länge von 17,3 km die Riesblick-Runde, die die Jungen und Mädchen von der Platte bis zum Kalvarienberg in Gosheim führte. So viel Einsatz, und das vor allem bei schlechtem Wetter, wurde durch einen kleinen Preis belohnt. Falls die kleinen und großen Leser nun Interesse an der Rally gefunden haben, können Sie die Strecke gerne nochmals nachradeln.

Ihr Bürgermeister, Dr. Martin Drexler

Ihr Umweltreferent, Johannes Vogel                                               

Loading...