Gefährdete Personen im Stromausfallszenario

Stadtpfarrkirche St. Emmeram

Freitag, 14. Februar 2020

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wemding,

im vergangenen Jahr ist das Thema der Vorsorge bei Stromausfällen stärker in unser aller Bewusstsein gerückt worden. Deswegen wurde auch für alle Einwohner der Stadt ein Amtsbotenartikel herausgegeben, der Tipps für die Vorsorge durch die Bürger geben sollte. Diese Informationen sind jederzeit auf der Homepage der Stadt Wemding unter https://www.wemding.de/vorsorge/ abrufbar.

Von Seiten der Stadtverwaltung wird derzeit ein Notfallkonzept erarbeitet. Ein Bestandteil soll eine Liste sein, die möglichst alle Bürger benennt, die lebensnotwendig auf Strom angewiesen sind, wie z.B. Heimdialysepatienten oder zuhause beatmete Personen. Der Nutzen einer solchen Kartei ist, dass diese den Rettungskräften im Notfall zur Verfügung gestellt werden könnte. Dadurch wissen die Rettungskräfte, um welche Personen sie sich sofort kümmern müssen, da diese besonders gefährdet sind durch den Stromausfall.

Deshalb bittet die Stadt Wemding alle Bürgerinnen und Bürger, die in diese Liste aufgenommen werden wollen, sich bis 21.03.2020 zu den allgemein üblichen Geschäftszeiten zu melden (Tel.: 09092/9690-11, E-Mail: hauptverwaltung2@vg-wemding.de). Anschließend wird diesen Personen ein Fragebogen ausgehändigt oder zugesandt, der ausgefüllt und unterschrieben wieder zurückgegeben werden soll.

Natürlich ist die Aufnahme in diese Liste völlig freiwillig und die darin gesammelten Daten werden nur im Notfall an die Rettungskräfte weitergegeben, ansonsten wird nichts an Dritte weitergegeben.

Darüber hinaus ist es aber auch im Rahmen der Selbsthilfe sinnvoll, dass alle die Personen, die lebensnotwendigerweise Strom benötigen, privat für einen Stromausfall vorzusorgen, um sich zumindest für die Zeitdauer selbst zu versorgen, die die Rettungskräfte benötigen, um Hilfsmaßnahmen zu organisieren.

Bei Rückfragen oder für weitere Informationen steht Herr Weng, Zimmer 11, Durchwahl -11 und ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Ihr Bürgermeister

Dr. Martin Drexler

Loading...