Endlich wieder Fuchsien- und Kräutermarkt am 28. und 29. Mai 2022

Fuchsien am Marktplatz Wemding

Freitag, 27. Mai 2022

Nach langer Zwangspause findet bereits zum 20. Mal vor der romantischen Kulisse der historischen Altstadt der Fuchsien- und Kräutermarkt statt. Unter dem Fenster des Geburtshauses von Leonhart Fuchs entsteht zu seinen Ehren für zwei Tage ein farbenprächtiges Blütenmeer, das Blumen- und Gartenliebhaber aus nah und fern begeistert. Zahlreiche Aussteller aus ganz Deutschland bieten wieder neben Fuchsien auch Accessoires und alles zum Thema Garten, außerdem haben beim verkaufsoffenen Sonntag die Geschäfte von 12:30 bis 17 Uhr geöffnet. Auch in diesem Jahr bleibt der Markt für Besucher kostenlos.

Bewährte und deutschlandweit einzigartige Attraktionen

Direkt an der Tourist-Information steht wieder Deutschlands einzige Fuchsienpyramide. Fünf Meter hoch und an der Basis 4,5 Meter breit ragt sie unter den Türmen der Stadtpfarrkirche in den Himmel. In mühevoller Arbeit ist sie mit ca. 700 Fuchsien bepflanzt und nur die schönsten Pflanzen bekommen einen Platz auf der Pyramide. So präsentiert man Fuchsien nur in Wemding. Von der Fuchsienpyramide aus kann ein Spaziergang entlang der gepflanzten Fuchsien durch die Altstadt begonnen werden. Während des Spaziergangs durch die Straßen von Wemding können Geschichte und Botanik unterhaltsam verbunden und zu Fuß erlebt werden.

Plastikfrei und umweltschonend

Der Natur verbunden sind nicht nur die Aussteller mit ihren Pflanzen, Blüten und Kräutern. Auch für den Markt 2022 wurden alle Werbematerialien auf Recyclingpapier gedruckt. Von Seiten der Organisatoren gibt es gleichzeitig die Vorgabe zur Verwendung von Papiertüten. Außerdem gibt es weiterhin die eigene Fuchsienmarkt-Baumwolltasche, die den Markt plastikfrei machen soll. Stabil, umweltschonend und mit einem extra breiten Taschenboden können Einkäufe sicher untergebracht werden. Auch sind Besucher aufgerufen eigene Taschen mitzubringen, um Plastik am Markt so gering wie möglich zu halten.

Kostenlose Parkplätze und Shuttle-Service

Damit der Besuch in Wemding von Beginn an ein gelungenes Erlebnis wird, gibt es an beiden Markttagen wie in den letzten Jahren wieder einen Shuttle-Service von 9-18 Uhr: Im 15-Minuten-Takt verkehren Busse zwischen der Wallfahrtsbasilika und der Altstadt. Die ausgeschilderte Altstadt-Haltestelle befindet sich am Amerbacher Tor. Eigene Fahrrad- und Behindertenparkplätze sind an der Tourist-Information ausgewiesen (E-Bike-Ladestation vorhanden).

Ausflugsziel von Busreisen

Besonders erfreut ist die Tourist-Information Wemding, dass auch in diesem Jahr wieder einige Busgruppen mit Vereinsreisen und Tagesausflügen nach Wemding kommen werden. Vor Corona waren zu Spitzenzeiten bis zu 30 Busse am Marktwochenende vor Ort. Die zahlreichen Anfragen der letzten Wochen lassen hoffen, dass die Gruppenreisen nach vielen Einschränkungen der letzten Monate und Jahre wieder einen Aufwärtstrend nehmen. Die Tourist-Information ist an beiden Markttagen von 9-18 Uhr geöffnet und Anlaufstelle für alle Fragen und Anliegen rund um den Fuchsien- und Kräutermarkt.

Fuchsienfibeln für Fuchsienliebhaber

Wen die Geschichte der Fuchsie mit ihrer Reise von Südamerika nach Europa interessiert oder wer Nützliches zu Schnitt und Pflege der Glockengewächse erfahren möchte, kann in der Tourist-Information die erschienenen Fuchsienfibeln der Stadt Wemding erwerben. Band 1 „Die Fuchsie – eine Exotin in unseren Gärten“ sowie Band 2 „Das Fuchsienhandbuch – Nützliches zu Schnitt und Pflege“ sind jeweils zum Preis von 6,- € erwerblich.

www.fuchsienmarkt-wemding.de

Loading...