Alles rund um den Martinimarkt 04.11.2018

maerchenhaft-flyer-din-a5_2018min.jpg

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Herbstzeit ist Marktzeit! So lädt Wemding am Sonntag, den 04. November 2018 zum alljährlichen Martinimarkt. „Sagenhaft Einkaufen“ lautet das vielversprechende Motto zum Markttag in der Wemdinger Innenstadt. Zudem öffnen die Wemdinger Geschäfte ab 12:30 Uhr. Der Krammarkt ist ab 10 Uhr in der Altstadt zu besuchen.

Karussell und der Duft gebrannter Mandeln und Süßigkeiten erwarten auf dem Krammarkt Groß und Klein. Auch die Geschäfte haben sich wieder einige Aktionen und Angebote einfallen lassen. Vielleicht findet sich ja gleich das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für die Lieben, das ohne die vorweihnachtliche Hektik erstanden werden kann.

Nicht verpassen sollten Besucher die Sonderausstellung in der Stadthalle Wemding. Die Hobby-Freizeit-Modellbau Ausstellung erwartet rund 50 Aussteller zu den buntesten Themen. Zu besichtigen ist die Ausstellung am Marktsonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr. Auf die Beine gestellt wird die Messe vom Veranstaltungsteam Gottfried Malek, Klaus Nietzer, Bernd Schneid und Wolfgang Katzenberger zusammen mit der Wasserwacht Wemding. Die offizielle Eröffnung wird Bürgermeister Dr. Martin Drexler übernehmen.

Passend zum Motto werden beim Martinimarkt von 14 Uhr bis 17 Uhr auf dem Wemdinger Märchenweg Geschichten erzählt. Jung und Alt sind eingeladen, sich in eine geheimnisvolle sagenhafte Welt entführen zu lassen. Auf dem Weg zwischen den Erzählorten (Rathaus, Café Fuchs im Fuchsturm, Folterturm und Stadthalle) erlebt man das bunte Markttreiben, an den Erzählorten das Geheimnisvolle und Verzaubernde der Märchen, Geschichten und Sagen. Es wird weiterhin das letztjährig erschienene „Wemdinger Sagenbüchlein“ verkauft, das Erzählungen zu Wemding beinhaltet. Das Büchlein ist erhältlich bei Fischer Haushalts- und Spielwaren, Appl & Rösch sowie der Tourist-Information.

Wem es nach Einkaufsbummel und Märchen nach einer Tasse Kaffee oder Tee, nach einem Stück Kuchen oder etwas herzhaften ist, der kann in den zahlreichen Cafés eine wohlverdiente Pause einlegen. Die Einkaufsstadt Wemding bietet für jeden etwas. Bleibt die Frage, wie komme ich nach Wemding. „Natürlich wie immer“, lautet die Antwort von Klaus Fischer, Vorsitzender Gewerbeverband. Ausreichend innenstadtnahe Parkplätze erwarten die Besucher. Wer rechtzeitig kommt, kann zuvor in einem der zahlreichen Lokale zu Mittag essen und sich dann in das Markttreiben stürzen. Die Wege sind in Wemding kurz.

Bürgermeister Dr. Martin Drexler zeigt sich begeistert vom Engagement der Unternehmer und des Gewerbeverbands. „Das ist nicht alles selbstverständlich, dahinter steckt viel Arbeit, und Ausdauer. Ich lade die Region daher gerne ein, sich im Rahmen des Martinimarktes am 4. November 2018 von Wemding zu überzeugen.“

Loading...