11. Seniorenfahrt der Stadt Wemding

seniorenausflug-2019-1.jpg

Dienstag, 10. September 2019

Am Donnerstag, den 05. September 2019 war es wieder soweit. Die Wemdinger Senioren machten wieder ihren alle zwei Jahre anstehenden Ausflug. Am Johannisweiher begrüßte der 1. Bürgermeister  Dr. Martin Drexler mit seiner Ehefrau die gut gelaunten Wemdinger Seniorinnen und Senioren zur 11. Fahrt der Stadt Wemding. Ebenfalls begrüßen durfte er seinen Stellvertreter Hans Roßkopf, den dritten Bürgermeister Gottfried Hänsel sowie Sozialreferentin Heidi Vogel und weitere Stadträtinnen, Stadträte.

Mit drei Bussen ging die Fahrt nach Kloster Scheyern und Pfaffenhofen a. d. Ilm. Pünktlich, wie der Zeitplan vorgab, wurden alle Wemdinger von mehreren Mönchen im Kloster erwartet. Der Abt erzählte als erstes etwas über das Kloster und dann über die Geschichte des Klosters. Der Innenraum der Klosterkirche strebt wie eine Prozessionsstraße dem Chorraum mit dem Altar zu. Der einzigartige barocke Hochaltaraufbau, der die ganze Breite des Chorraumes einnimmt, bildet den Abschluss des Raumes. Das Altargemälde des Hochaltars zeigt das Kirchenpatrozinium: Die Aufnahme Mariens in den Himmel. Nach einem kleinen Vortrag, teilte sich die Gruppe in kleinere Gruppen und so wurde dann die Benediktinerabtei besichtigt.

Nach der Besichtigung des Klosters kam bei jedem der große Hunger auf. In der Klosterschenke in Scheyern begrüßte uns als Erstes der 1. Bürgermeister Thomas Herker aus Pfaffenhofen an der Ilm, der extra in die Klosterschenke nach Scheyern gekommen ist. Er berichtete den aktuellen Stand seiner Heimatstadt und freute sich, dass die große Gruppe heute in die Stadt kommt. Bürgermeister Dr. Martin Drexler überreichte ihm danach ein kleines Andenken an Wemding. Nach einer kleinen Begrüßung wurde das reichlich gute Mittagessen verköstigt. Anschließend erfolgte die Weiterfahrt nach Pfaffenhofen a. d. Ilm. Hier erwarteten uns mehrere Stadtführer, die uns bei einer sehr interessanten Stadtführung die Stadt Pfaffenhofen genauer zeigten. Über den Marktplatz am Rathaus vorbei und durch viele kleine und schöne Gassen, schlenderten die einzelnen Gruppen durch die Stadt. Nach der wundervollen Stadtführung wurde eine Kaffeepause in Hettenshausen gemacht. Im Café in Hettenshausen konnte jeder genüsslich Kuchen und Kaffee genießen. Danach stand zum Abschluss die Heimfahrt auf dem Programm.

Mit Antritt der Rückfahrt bedankte sich Bürgermeister Dr. Martin Drexler und Sozialreferentin Heidi Vogel bei allen mitreisenden Senioren für ihre Teilnahme an diesem schönen Ausflugstag. Der Dank ging auch an die Reiseleitung in jedem Bus, sowie an die Rot- Kreuz Helfer für ihr Engagement an diesem Tag. Alle waren sich einig, es war ein schöner gelungener Ausflugstag für die Wemdinger Seniorinnen und Senioren.

Sozialreferentin

Heidi Vogel

Loading...