Wemdinger Wanderung durch das Schwalbtal (We 3)

p1210530.jpg

An der Tourist-Information beginnend folgen dem Franken- sowie dem Jakobsweg bis zur Schwalbquelle und verlassen die Altstadt in südlicher Richtung beim Kloster auf der Harburger Straße. Nach 50 Metern biegen wir links ab, in den Lommersheimer Weg, dem wir bis zum Waldrand folgen. Hier haben wir einen schönen Blick auf Wemding. Am Waldrand geht es wenige Meter nach links bergauf, dann biegen wir rechts ab, und folgen einem breiten Forstwirtschaftsweg in südlicher Richtung.

Am Waldrand kurz vor Lommersheim überqueren wir die Gemeindestraße und folgen an der Gabelung der rechten Abzweigung - immer durch den Wald. Wir überqueren die Straße Wemding-Fünfstetten und durch den Wald erreichen wir rasch das Schwalbtal mit der Schwalbquelle, der Schwalbmühle und der Mittelmühle.

Während jetzt Frankenweg und Jakobsweg geradeaus weiter führen in Richtung Gosheim, biegen wir rechts ab und wandern durch den Wald. Oberhalb der beiden Mühlen erreichen wir die Staatsstraße Wemding-Harburg, die wir überqueren und nach wenigen hundert Metern biegen wir auf der geteerten Zufahrtsstraße zur Mattesmühle rechts ab, wandern durch den Wald, vorbei am Industrie- und dem Kleingartengebiet, zurück nach Wemding. Als Einkehrmöglichkeit kann die Waldschenke Mattesmühle empfohlen werden.

Ausgangspunkt: Tourist-Information Wemding

Sehenswürdigkeiten: Schwalbtal, Schwalbquelle, Schwalbmühle, Mittelmühle

Beschilderung: blaue Schilder mit Logo des Ferienlands Donau-Ries, Bezeichnung "We 3"

Kurz-Info

Gesamtlänge: 11.5 km

Gehzeit ca.: 3 Stunden

Für Familien empfohlen

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.

Info-Adresse

Tourist-Information
Mangoldstraße 5
86650 Wemding
Tel.: 09092/969035
Fax: 09092/969050
Loading...