Wemding ist Siegerstadt der BR-Radltour 2015

BR-Radltour Siegerstadt Wemding

„Sommermärchen“ gewinnt Gastronomiewettbewerb der 26. BR-Radltour

Es war ein Sommermärchen, das Wemding im letzten Jahr bei der BR-Radltour am 04. August am Festplatz des Johannisweihers erlebt hat. Nun wurde die Wallfahrtsstadt als Siegerstadt der BR-Radltour 2015 ausgezeichnet: beste Organisation, beste Speisen, bestes Preis-Leistungsverhältnis und bester Service unter den sieben veranstaltenden Etappenstädten. Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Wemdinger hatten den Bayerischen Rundfunk und die Radltour-Teilnehmer beeindruckt und wurden nun belohnt.

Im Rahmen einer Festveranstaltung im Münchner Hofbräuhaus mit knapp 600 Gästen überreichte der bayerische Staatssekretär für Bildung, Kultus, Wissenschaft und Kunst Herr Georg Eisenreich zusammen mit den Vertretern des Bayerischen Rundfunks BR-Radltour-Cheforganisator Wolfgang Slama und Redaktionsleiter der Abendschau Matthias Keller-May dem Ersten Bürgermeister Dr. Martin Drexler die Ehrenurkunde der Siegerstadt beim Gastronomiewettbewerb. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Wolfgang Fackler, Kulturreferent Josef Barta und den mitgereisten Wirten, Hilfsorganisatoren und Institutionen konnte die Auszeichnung unter applaudierendem Publikum stolz entgegengenommen werden. „Der Erfolg ist ein Beweis für den Gemeinschaftssinn und die Gastlichkeit, auf die in Wemding wert gelegt werden“, so Bürgermeister Martin Drexler. Er zeigte sich dankbar und stolz gegenüber dem BR und den vielen Radlern, die für die Wallfahrtsstadt gestimmt haben. Für Wemding als Tourismusstandort und Radlerort war der Abend eine hervorragende Marketingplattform.

Verliehen wurde der Preis von Seiten des Bayerischen Rundfunks. Die 1.200 Teilnehmer der Radltour hatten die Serviceleistungen sowie Getränke- und Speiseangebote der Etappenorte während der Radltour bewertet und Wemding als gastfreundlichste Stadt 2015 auserkoren. Es ist ein großer Erfolg für die Fuchsien- und Wallfahrtsstadt die Nummer 1 unter den weiteren starken Austragungsorten Weilheim, Friedberg, Heilsbronn, Höchstädt a. d. Aisch, Volkach und Mellrichstadt zu sein.

Der Preis als beste Gastronomiestadt ist besonders den örtlichen Wirten zu verdanken, die auf regionale und saisonale Speisen und Schmankerl setzten. Die 30 Meter lange Schlemmermeile überzeugte die Radler ebenso wie das reichhaltige Frühstücksbüffet auf ganzer Linie. Die lokalen Bierspezialitäten rundeten das vielfältige Angebot ab. Als Besonderheit in den Köpfen verankert blieb auch der geistliche Reisesegen an der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein.

Als kleines Geschenk und Zeichen der Dankbarkeit hatten die „Wemdinger“ einen Preis für einen Wochenendaufenthalt in der Wallfahrtsstadt mitgebracht, der im Anschluss an die Prämierung durch BR1-Moderatorin Conny Glogger verlost wurde. Im Rahmen des Festabends wurde nochmals den Vertretern aller Organisationen und Betriebe gedankt, die sich an der BR Radltour beteiligt hatten. Getreu dem Motto „tagsüber radeln, abends feiern!“ sorgten sie alle für ein einzigartiges Tour-Erlebnis bei herrlichem Sommerwetter mit rund 7.000 Gästen.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks unter nachgehendem Link.

www.br.de/mediathek/video/sendungen/abendschau/br-radlernacht-2016-hofbraeuhaus-100.html

  • Bilder der BR-Radltour 2015 in Wemding

    BR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-Radltour 2015BR-RadltourBR-RadltourBR-Radltour 2015BR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-Radltour 2015BR-RadltourBR-RadltourBR-RadltourBR-Radltour 2015BR-RadltourBR-Radltournachlese-br-radltour.jpgBR Radltour 2015 Gewinnerziehung

    24 Bilder

    BR-Radltour mit 1.200 Radlern und Open-Air-Konzert der Bellamy Brotheres am 04. August 2015 in Wemding am Festplatz Johannisweiher.

    Galerie öffnen

Loading...