Spitalviertelfest mit Gesundheitstag 17.09.17

werbeslogan-spitalviertelfest.jpg

Freitag, 18. August 2017

Ein Tag im Zeichen der Gesundheit - Beim ersten Spitalviertelfest wird auch an die lange Historie der Sozialdienste in Wemding erinnert

Ganz im Sinne des umfangreichen Themas Gesundheit sowie erinnernd an die Historie der Wemdinger Spitalgeschichte findet am Sonntag, 17. September, erstmals ein Spitalviertelfest mit Gesundheitstag statt. Rund um das Kreisseniorenheim in der Historischen Altstadt präsentieren sich den gesamten Tag über 25 Anbieter aus dem Themenbereich Gesundheit. Auch für ein unterhaltsames Rahmenprogramm ist gesorgt.

Der Aktionstag beginnt mit einem Festgottesdienst im Spitalgarten (9 Uhr), den Stadtpfarrer Wolfgang Gebert zelebriert. Die Teilnehmer werden im Festzug vom Marktplatz her eintreffen. Nach den folgenden Grußworten folgt um 10.30 Uhr die offizielle Eröffnung des Gesundheitstages. 25 Dienstleister „rund um die Gesundheit“ sowie weitere Verbände und Institutionen sind im Kreis-Seniorenheim sowie im Außenbereich vertreten. Bis zum Abschluss des Festes mit einem Vespergottesdienst in der Spitalkirche (19 Uhr) gibt es den ganzen Tag über Informationen und Wissenswertes von den fachkundigen Experten an den jeweiligen Ständen. Hinzu kommt ein Rahmenprogramm mit interessanten Aktionen – darunter das Bogenschießen der Schützengesellschaft, eine Rettungsübung mit Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr, den Seilziehwettbewerb mit Wemdinger und Amerbacher Vereinen, fachkundige Anweisungen für Gesundheitsanwendungen in der Kneipp-Anlage. Auch die Ortsgruppe des Bayerischen Roten Kreuzes beteiligt sich.

Für musikalische Unterhaltung der Besucher sorgt das Frühschoppenkonzert der Stadt- und Jugendkapelle Wemding unter Leitung von Peter Million (11.30 Uhr) sowie der Auftritt von Bläserklasse und Big-Band der Anton-Jaumann-Realschule (15 Uhr). Auch für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über bestens gesorgt. Die Preisverteilung für den Seilziehwettbewerb und das in den vergangenen Wochen laufende Rätsel zum Spitalviertelfest mit Gesundheitstag findet um 18 Uhr im Spitalgarten statt.

Parallel zum ausführlichen Rahmenprogramm werden in der Spitalkirche auch drei Fachvorträge von namhaften Referenten angeboten: Um 10.35 Uhr spricht Professor Dr. med. Bernhard Kuch vom Stiftungskrankenhaus Nördlingen zum Thema „Vorbeugung und Therapie des Herzinfarkts und anderer Herz-Kreislauferkrankungen“. Über „Moderne Therapie bei Schulterschmerzen“ informiert Dr. med. Helmut Fredrich (13 Uhr). Und um 18.15 Uhr hält Dr. med. Horst-Peter Köhler einen Vortrag zu „Die Arthrosebehandlung konservativ und operativ“.

Das Gelände rund um das Donau-Ries-Seniorenheim (Häutbachgasse 2) biete sich als „Kleinod“ in der Wemdinger Altstadt bestens für die Veranstaltung an, davon ist Gottfried Hänsel überzeugt. Er ist Vorsitzender des Vereins für ambulante Krankenpflege Wemding mit etwa 1150 Mitgliedern. Der Verein ist einer der Hauptträger der Caritas-Sozialstation und organisiert das Spitalviertelfest mit Gesundheitstag. Gegründet wurde der Verein 1908. Damals war das Spital ein Pfründehaus (Altenheim). Der Vorstandschaft gelang es zu jener Zeit, mit dem Einzug von vier Barmherzigen Schwestern eine spürbare Verbesserung zu schaffen. Nach dem Ersten Weltkrieg konnte eine fast vollständige Krankenhausversorgung für die Stadt und die umliegenden Dörfer gewährleistet werden. Im Auftrag des Krankenpflegevereins leisteten die Vinzentinerinnen bis 1984 ihren Pflegedienst im Spital sowie ambulant bei den Patienten zuhause.

Die Wemdinger Hospitalstiftung ist eine der ältesten ihrer Art in Deutschland. Das Spitalviertelfest am 17. September soll an deren segensreiche Wirkung in früheren Zeiten erinnern und die heutigen umfangreichen Möglichkeiten der Pflegedienste würdigen. „Nur wer die Geschichte kennt und daraus gute Schlüsse zieht, kann für die Zukunft passende Voraussetzungen schaffen“, merkt Vorsitzender Gottfried Hänsel dazu an. Er dankt allen Teilnehmern für ihr partnerschaftliches Mitwirken beim Spitalviertelfest. Im Namen des Vereins für ambulante Krankenpflege lädt Hänsel die Bevölkerung herzlich dazu ein.

Foto: Wolfgang Strobel

Hier mehr zum Programm!

Loading...